Kontakt

Telefon

 069 / 70 46 30

Fax

 069 / 97 98 13 42

E-Mail

 info(at)physikalischer-verein.de

Büro

 

Mo–Do: 10–16 Uhr
Fr:        12–18 Uhr

 

 

 

Ehrenmitglieder

Zu Ehrenmitglieder des Physikalischen Vereins können Personen ernannt werden, die sich um die Naturwissenschaften oder um den Verein besondere Verdienste erworben haben. Die Ehrenmitgliedschaft wird auf Vorschlag des Präsidiums durch den Verwaltungsrat verliehen.

 

Cover des Buchs  

Neues Buch über Ehrenmitglieder des Physikalischen Vereins erschienen

Carl Friedrich Gauß, Alexander von Humboldt und Lord Kelvin gehören dazu, ebenso wie Albert Einstein, Max Planck, Horst Störmer und Christiane Nüsslein-Vollhard. Was eint all diese Persönlichkeiten? Sie waren bzw. sind Ehrenmitglieder im Physikalischen Verein. Seit 1834 hat der Verein über 400 Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die geehrten Personen, die als Mitglieder ebenso den Verein beehren, wurden bisher nie systematisch erfasst.

Erstmals führt das vorliegende Werk alle bestehenden Jahresberichte und weitere Quellen zusammen, um eine vollständige Liste aller zwischen 1834 und 2021 ernannten Ehrenmitglieder zu präsentieren.

Download: Das Buch kann hier kostenfrei heruntergeladen werden. (PDF, 4,77 MB)

Ehrenmitglieder (Jahr der Ernennung)

    Prof. Dr. Gerd Binnig (Nobelpreis Physik 1986) (2004)
    Dr. Wolfgang Busch (2000)
    Prof. Dr. Karsten Danzmann (Otto-Hahn-Preis 2017) (2017)
    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gerhard Ertl (Nobelpreis Chemie 2007) (2008)
    Prof. Dr. Theodor W. Hänsch (Nobelpreis Physik 2005) (2005)
    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gerhard Kreysa (2006)
    Prof. Dr. Harald Lesch (2011)
    Prof. Dr. Horst Naujoks (2000)
    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christiane Nüsslein-Volhard (Nobelpreis Physiologie oder Medizin 1995) (2016)
    Prof. Dr. Dr. Heribert Offermanns (1996)
    Dr. Günter Paul (2002)
    Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking (2004)
    Prof. Dr. Christian D. Schönwiese (2008)
    Prof. Dr. Erwin Sedlmayr (2001)
    Prof. Dr. Johanna Stachel (2014)
    Prof. Dr. Fritz F. Steininger (2002)
    Prof. Dr. Horst L. Störmer (Nobelpreis Physik 1998) (2004)
    Prof. Dr. Jürgen Troe (Otto-Hahn-Preis 2015) (2016)
    Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Trümper (1996)
    Prof. Dr. Joachim Ullrich (2021)
    Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Winter (2001)
    Prof. Dr. Ing. Herbert Zürn (2000)