Seminare

 

Seminare und Workshops

Bei unseren Workshops (Astro-Praxis) und Seminaren bieten wir die Möglichkeit, sich mit bestimmten Aspekten der praktischen Astronomie bzw. der Astrophysik sowie der Schulastronomie (Messier-Seminar) vertiefend zu beschäftigen. Die Teilnehmer erhalten Unterlagen und Material im Zusammenhang mit dem behandelten Thema. Viele Veranstaltungen sind auch bei der Hessischen Lehrkräfteakademie als Fortbildungsveranstaltungen akkreditiert.

Astro-Praxis: Bei diesen Workshops stehen Fragen der praktischen Astronomie im Vordergrund  

Seminare: Bei den Astrophysik-Seminaren geht es um Fragen der modernen Physik und Astronomie - verständlich präsentiert. Die Fortbildungsseminare zur Schulastronomie bieten die Möglichkeit des Ideenaustauschs mit versierten Kolleginnen und Kollegen. Beachten Sie auch unsere Volkshochschulkurse

 

PROGRAMM 2021 (wird fortlaufend ergänzt)

 

donnerstags, 04.03. - 25.03.2021, 20:00 - 21:30 Uhr (4 Termine)
Spektroskopie-Seminar: „Die Physik des Weltalls sichtbar gemacht“
Sebastian Heß
Spektrum
Bild: Sebastian Heß, Physikalischer Verein
Von der Bestimmung chemischer Elemente bis zur Messung von kosmischen Geschwindigkeiten: fast alle Kenntnisse der kosmischen Umgebung gewinnen wir durch die genaue Untersuchung des Lichtes. Das 4-teilige Online-Seminar vermittelt mit Vorträgen, Experimenten sowie – vorbehaltlich guten Wetters – einer Beobachtung am Remote-Teleskop, Know-how von einfachen bis zu komplexeren Spektrographen, sowie zu der zugrunde liegenden Quanten- und Atomphysik.

Die Veranstaltung wurde von der Hessischen Lehrkräfteakademie als dienstbezogene Fortbildungsveranstaltung akkreditiert
(Veranstaltungsnummer: 0189495103).
Das Angebot entspricht einer Dauer von 4 halben Tagen.

 

Teilnahmegebühr 30 Euro, Mitglieder 12 Euro.

Online-Seminar. Anmeldung bis 25. Februar 2021 erforderlich über https://tickets.physikalischer-verein.de.

Sie erhalten den Link zur Zoom-Videokonferenz bis spätestens 3. März 2021 nach Eingang Ihrer Zahlung.

 

Samstag, 27. März 2021, 15 - 18 Uhr
Astro-Praxis: „Der Himmel des Feldstechers“
Dietmar Bönning

Auf Grund der Corona-Situation gilt:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Einlass und Ausgang notwendig
  • Hinterlassen Ihrer Kontaktdaten zu Beginn der Veranstaltung notwendig
  • Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein
  • Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Epsilon Lyrae
Bild: Roberto Mura
Sehr häufig haben wir zu Hause ein leistungsfähiges Instrument zur Beobachtung des gestirnten Himmels, ohne es zu wissen: unseren Feldstecher. Bereits mit diesen Geräten können wir am Himmel Beobachtungen durchführen, die für einen Galileo Galilei oder Johannes Kepler unmöglich waren – und es gibt kaum einen ernsthaften Amateur­astronomen, der solch ein Gerät nicht sein eigen nennt. Dieses Seminar macht Sie mit Beobach­tungstechniken und Objekten am Himmel bekannt, mit denen Sie viele spannende und erfolgreiche Beobachtungsstunden erleben können. Bitte eigene Ferngläser mitbringen – soweit vorhanden.

Teilnahmegebühr 5 Euro (Zahlung beim Kursleiter), Mitglieder frei.

Voranmeldung bis 25.03.2021 notwenig:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Ort: Physikalischer Verein - Seminarraum, Robert-Mayer-Straße 2, Frankfurt (Lageplan: hier)

 

Hinweis: Mit der Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen wird dem Physikalischen Verein die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen für seine Öffentlichkeitsarbeit und seine Dokumentation, analog und digital, zu verwenden. Mit dem Besuch der Veranstaltung ist Ihr Einverständnis gegeben.