Sternwarte unterwegs

 

 

PROGRAMM 2019 (wird fortlaufend ergänzt)

 

Mo 25. Februar 2019, 17:30 - 21:00 Uhr
Naturwissenschaftlicher Abend am Gymnasium Riedberg
in Kooperation mit dem Physikalischen Verein
Der öffentliche „Naturwissenschaftliche Abend“ des Gymnasium Riedberg findet in Kooperation mit dem Physikalischen Verein unter dem Motto des 50. Jahrestags der ersten Mondlandung statt. Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgänge stellen in der Aula ihre Projekte zu den Themen Mond und Mondlandung vor.
Der Physikalische Verein präsentiert: "Meteorite - Steine, die vom Himmel fallen" (Volker Heinrich) sowie einen "Mond-Quiz" (Jugendliche unseres AstroClubs). Ein Highlight wird der Vortrag von Stefan Karge sein mit dem Thema: „Welchen Einfluss hat der Mond auf die Erde?“ 
Mondlandung
Bild: NASA

Vortrag

  • 18:30 Uhr: „Welchen Einfluss hat der Mond auf die Erde?“ (Stefan Karge, Physikalischer Verein)
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Ort: Gymnasium Riedberg, Friedrich-Dessauer-Straße 2, 60438 Frankfurt, (Lageplan hier)

 

Sonntag, 28. April 2019, 11:00 - 17:00 Uhr
Sonnenbeobachtung in den Weilbacher Kiesgruben
In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben und dem Regionalpark RheinMain
Aussichtsturm Weilbacher Kiesgruben
Bild: Muck
Tag der Erde
Feiern Sie den Tag der Erde, das große Umweltfest in den Weilbacher Kiesgruben.

Auch wir machen mit:
Die Sternwarte Frankfurt des Physikalischen Vereins ist mit ihrem mobilen Sonnenteleskop in den Weilbacher Kiesgruben vertreten. Die Weilbacher Kiesgruben sind eines der beiden Portale des Regionalparks Rhein-Main. In diesem anregenden Umfeld bietet sich mit unserem Spezialteleskop ein faszinierender Blick auf unser Zentralgestirn. Unter fachkundiger Begleitung können Sie mit eigenen Augen Sonnenflecken, Fackeln und Protuberanzen entdecken.

Eintritt: frei

Ort: Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Str. 74, 65439 Flörsheim-Weilbach (Anfahrtsskizze)


Setzen Sie ein Zeichen für den Klimaschutz und kommen Sie mit Bus, Fahrrad oder zu Fuß - es stehen nur wenige PKW-Stellplätze zur Verfügung.
Weitere Informationen unter
Regionalpark Rhein-Main oder Weilbacher Kiesgruben und in der aktuellen Tagespresse.

 

 

jeweils sonntags, 30. Juni - 11. August 2019, 11:00 - 17:00 Uhr
„Von Sonnenflecken und Protuberanzen – Sonnenbeobachtung im Palmengarten“
In Zusammenarbeit mit dem Palmengarten Frankfurt bietet die Sternwarte ein besonderes Highlight
An sieben Sonntagen vom 30. Juni bis zum 11. August 2019 jeweils von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Die Termine: 30.06., 07.07., 14.07., 21.07., 28.07., 04.08. und 11.08.2019

An diesen sieben Sonntagen der hessischen Sommerferien ist die Sternwarte mit einem mobilen Sonnenteleskop im Palmengarten vertreten. Im angenehmen und anregenden Ambiente des Palmengartens bietet sich so ein faszinierender Blick auf unser Zentralgestirn. Selbstverständlich nur dann, wenn das Wetter es zulässt.
Unsere Sonnenteleskope haben Filter und Schutzsysteme, mit denen Sie gefahrlos einen Blick auf das Zentrum unseres Sonnensystems - die Sonne - werfen können. Bitte beobachten Sie die Sonne niemals ohne entsprechende Filtersysteme: Erblindungsgefahr. Durch unsere Spezial-Fernrohre lassen sich jedoch ohne Risiko interessante Strukturen wie Sonnenflecken, Filamente und gewaltige Gasausbrüche, die sogenannten Protuberanzen, beobachten. Die Beobachtungen werden natürlich von unseren Mitarbeitern erläutert.

Eintritt: siehe Aushang der Eintrittspreise Palmengarten

Ort: Palmengarten Frankfurt, Siesmayerstraße 61
www.palmengarten-frankfurt.de

Parkhaus Palmengarten, Siesmayerstraße
U-Bahn: U6, U7 Westend
Palmengarten
Bild: Bruno Deiss